Blockchain in der Versicherungsbranche

August 23, 2022

Eines der größten Technologie-Schlagworte der letzten Jahre ist Blockchain. Blockchain wird als das “next Internet” bezeichnet, weil dieser Technologie ein weltweiter Einfluss auf alle Branchen vorausgesagt wird.

Derzeit wird Blockchain, unter anderem aufgrund der Verbindung zu Kryptowährungen, vor allem mit der Finanzbranche in Zusammenhang gebracht. Es könnte jedoch die perfekte Lösung für eine Vielzahl an Herausforderungen in der Versicherungsbranche sein. Und Blockchain hat es mehr als verdient, als potenzieller Ersatz für das derzeitige zentrale Datenbankmodell, das von den meisten Versicherungen verwendet wird, angemessen bewertet zu werden.

Laut PWC befürchten fast 90 % der Finanzdienstleistungsunternehmen weltweit, insbesondere die traditionelleren, dass FinTech-Herausforderer ihnen die Einnahmen wegnehmen werden [1]. Auch heute noch wird die Versicherungsbranche vom Traditionsbewusstsein beherrscht und ist in der Bürokratie verwurzelt. Viele Versicherungen sind sich der Möglichkeiten, die Technologien wie Blockchain ihnen eröffnen können, nicht bewusst. Diejenigen, die sich dessen bewusst sind, müssen oft einen großen bürokratischen Aufwand betreiben, um Veränderungen zu implementieren. Versicherungsunternehmen, die auf dem neuesten Stand oder innovativ sein möchten, um an der Spitze zu bleiben, sollten mit den vielen Möglichkeiten experimentieren, die Blockchain zur Vereinfachung und Rationalisierung ihrer Geschäftsabläufe bietet.

Blockchain kann eine Vielzahl von Herausforderungen im Versicherungswesen lösen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Blockchain einen Mehrwert für Versicherungen schaffen kann, indem sie die Verfügbarkeit oder Effizienz der folgenden Dienstleistungen ermöglicht:

  • Intelligente Verträge für Versicherungspolicen und schnellere Schadensbearbeitung;
  • Zahlungsüberprüfung: Finanztransaktionen wie die Einziehung von Forderungen oder Auszahlungen werden schneller, genauer und prüfbarer;
  • Einhaltung von Vorschriften – damit können Versicherungen aufsichtsrechtliche Versäumnisse und die damit verbundenen Kosten reduzieren.

Aufgrund des transparenten Charakters der Blockchain löst ihre Anwendung viele der Herausforderungen, die sich im Zusammenhang mit Versicherungspolicen ergeben. Dazu gehören beispielsweise das Einholen der Zustimmung oder Genehmigung von Kund_innen und die Zusammenarbeit bei der gemeinsamen Investition von Geldern in gemeinsame Ressourcen und Infrastrukturen. Alle Informationen über eine Police werden genau und in Echtzeit aufgezeichnet. Dazu gehören Daten, Zeiten, Teilnehmer*innen, Orte und Werte jeder einzelnen Transaktion. Da Blockchain die Zustimmung erteilt, sind diese Informationen vor unerwünschten oder illegalen Anpassungen und Manipulationen geschützt, was sie sicherer macht als alle bisherigen Technologien.

Betrachtet man die Markttrends, so ist die größte Herausforderung für viele Versicherungen, die Blockchain-Technologien erforschen, die Komplexität, die für eine solche Umstellung erforderlich ist.

Werfen wir einen Blick auf zwei der zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von Blockchain:

1. Blockchain für die Bearbeitung von Versicherungsansprüchen

Blockchain kann bei der Schadensbearbeitung dazu beitragen, ein effizientes, transparentes und kundenorientiertes Modell zu schaffen, das auf Vertrauen basiert. In der Regel stellen Kunden und Kundinnen bei der Schadensabwicklung einen Antrag auf Schadensregulierung per Anruf bei einem Supportzentrum oder durch eine Mitteilung über eine App. Anstelle dieses langwierigen Prozesses kann eine direkte Verbindung zwischen den Antragstellern, der Versicherung und Dritten hergestellt werden, bei der alle Daten direkt hochgeladen werden und ein Prüfpfad verfügbar ist. Wenn man den Schadenprozess zu einem versicherungszentrierten Prozess machen würde, bräuchte man keine große Zustimmung von externen Interessengruppen.

Überall auf der Welt verändert sich das Versicherungswesen und entwickelt sich immer mehr in Richtung “Versicherung für unterwegs”. Die Verbraucher*innen wünschen sich die Flexibilität, eine Versicherung für ihre speziellen Bedürfnisse abzuschließen, und zwar nur für den erforderlichen Zeitraum, z. B. eine Reiseversicherung für die Dauer eines Urlaubs oder einer Fahrt mit Uber. Wie kommt es, dass Versicherungsansprüche nicht im gleichen Tempo bearbeitet werden können? Wenn ein Schadensfall eintritt, erwarten die Verbraucher*innen, dass die Mittel sofort verfügbar sind.


Gibt es eine Möglichkeit, Ansprüche schneller, sofort oder proaktiv auszuzahlen?

Ja, durch automatisiertes Underwriting und Schadensbearbeitung.


2. Blockchain zur Bindung von Kunden und Kundinnen

Blockchains könnten mit intelligenten Verträgen eingesetzt werden, um Verbraucher*innen die Einreichung von Schadenersatzansprüchen zu geringen Bearbeitungskosten anzubieten, wenn das Underwriting und die Schadenbearbeitung auf der Grundlage definierter Regeln und der Verfügbarkeit zuverlässiger Datenquellen automatisiert werden können. Auszahlungen an diese versicherten Verbraucher*innen können ausgelöst werden, wenn der Anspruch eingereicht wird. Die Auszahlung kann dann bequem durch den Zugriff auf verifizierte Datenbanken erfolgen, und zwar durch intelligente Regeln, die Social-Media-Profile der Nutzer*innen berücksichtigen, sowie durch Marktveränderungen, die bei möglichen Betrugsprognosen helfen können.

Eines der wichtigsten Geschäftsziele jeder Versicherung ist die Kundenbindung. Versicherungen sind ständig auf der Suche nach neuen Wegen, um die Kundenzufriedenheit zu verbessern und ihre Kundenorientierung zu erhöhen. Viele Versicherungen investieren zum Beispiel in Treueprogramme für ihre Mitglieder, die punktebasierte Vorteile bieten. Blockchain kann dies erleichtern und sogar noch einen Schritt weiter gehen, indem eine Plattform geschaffen wird, die den einfachen Austausch von Punkten zwischen verschiedenen Treueprogrammen erlaubt – eine virtuelle Treuehandelsplattform.

Zwar gibt es bereits Treueprogramme, doch erst das Konzept und die Umsetzung der durch die Blockchain ermöglichten Interoperabilität können zu einem wirklich effektiven Treue- und Prämienprogramm beitragen. Die Blockchain-Technologie ermöglicht es Anbietern von Kundenbindungsprogrammen durch intelligentes Contracting und einzigartige Anpassungsmöglichkeiten, Partnerschaften mit anderen Anbietern von Treueprogrammen einzugehen, die für ihre Kunden sinnvoll sind, und eröffnet so eine völlig neue Welt der Möglichkeiten für Kundenzufriedenheit und Belohnungen.

Das Ziel ist es, den Silo-Effekt, der den derzeitigen Loyalitätsbetrieb dominiert, zu reduzieren und nahezu zu eliminieren. Eine Blockchain-gestützte Kundenbindungsplattform kann all diese Programme unter einem Dach vereinen, was zu einer höheren Ausgabe- und Einlösungsrate und einem größeren Wert für die Endkunden führen kann.

Blockchain kann auch dazu beitragen, das Wissen über die Kundenpräferenzen in Echtzeit zu nutzen, so dass die Endnutzer zum Betreiber der Plattform werden können. Dies gibt den Kunden die Möglichkeit, z. B. Fluglinienpunkte gegen Restaurantpunkte einzutauschen, was bedeutet, dass Kunden die Prämie wählen können, welche für sie persönlich am besten geeignet ist. Dies erhöht die Wahlfreiheit der Verbraucher und bietet der Versicherung eine bessere Zustimmungsplattform.

Wenn wir uns auf die Bitcoin-Verbindung beziehen, könnten innovative Versicherungen potenziell Mitgliedschafts- und Treueprogramme stören, indem sie den Kunden eine einfache Möglichkeit bieten, Geldprämien zu erhalten, und möglicherweise eine effiziente Methode für die Auszahlung von Schäden durch die Versicherungen.

Der Einstieg in das Thema Blockchain

Versicherungsunternehmen können damit beginnen, Blockchain innerhalb ihrer Organisation zu erforschen. Versicherer können auf eigene Faust beginnen. Zum Beispiel durch die Durchführung von Hackathons und den Aufbau einer Entwickler-Community, um sich mit neuen Technologien wie Blockchain vertraut zu machen.

Der erste Schritt für Versicherungsunternehmen mit Blockchain-Technologie wird wahrscheinlich darin bestehen, sich mit intelligenten Verträgen zu befassen, gefolgt von der Erforschung der Identitätsvalidierung. Derzeit ist die Branche stark zentralisiert, und die Einführung neuer Blockchain-gestützter Strukturen wie Versicherungen auf Gegenseitigkeit und Peer-to-Peer-Modelle auf der Grundlage der Blockchain könnte den Status quo grundlegend verändern – was in eine Blockchain eingeprägt wird, kann nicht rückgängig gemacht oder geändert werden.

Untersuchungen deuten darauf hin, dass die Versicherungsbranche derzeit hinterherhinkt, wenn es darum geht, das Wesen der Blockchain zu verstehen und die damit verbundenen Möglichkeiten zu maximieren. Das Kerncomputersystem jedes Versicherungsunternehmens ist ein zentralisiertes Transaktionsbuch, und wenn die Versicherungsbranche nicht beginnt, sich über die Blockchain-Technologie zu informieren, sie zu bewerten, mit ihr zu arbeiten und sie schließlich zu übernehmen, macht sie sich anfällig für eine Verdrängung durch die Versicherer, die Blockchain nutzen, um die Branche zu verändern.

Ausblick auf die nächsten Schritte für die Versicherungsbranche

Blockchain ist eine Digitalisierungstechnologie, die für Versicherer von strategischem Interesse sein sollte. Die größten Herausforderungen bei ihrer branchenweiten Einführung sind die Erleichterung der Zusammenarbeit zwischen Marktbeteiligten und Technologieführern, der Erfolg bei der betrieblichen Umgestaltung und die Gestaltung eines stimulierenden regulatorischen Umfelds. Wenn die Grundlage für die Bewältigung dieser Herausforderungen heute gelegt wird, sind die Versicherungsunternehmen in der Lage, skalierbare Blockchain-Anwendungsfälle zu haben und von den Vorteilen der Technologie zu profitieren.

Blockchain kann die Verwaltungs- und Betriebskosten durch die automatisierte Überprüfung der Identität des Versicherungsnehmers und der Vertragsgültigkeit, die überprüfbare Registrierung von Ansprüchen und Daten von Dritten (z. B. die verschlüsselte Transaktion von Patientendaten zwischen Arzt und Geschädigtem, auf die der Versicherer zur Überprüfung der Zahlung zugreifen kann) und die Auszahlung von Ansprüchen über eine Blockchain-basierte Zahlungsinfrastruktur oder Smart Contracts senken.

Wenn Rückversicherer beispielsweise kontrollierten Zugang zu den in der Blockchain registrierten Schadensfällen und -verläufen erhalten, verbessert dies die Transparenz für den Rückversicherer auf automatisierte und gleichzeitig überprüfbare Weise.

Was Sie als nächstes tun können

Monstarlab verfügt über einen globalen Pool von Experten und Expertinnen, die Ihnen helfen können, den Weg zu neuen Technologien zu finden und Umsetzungen zu entdecken, die für Ihr Unternehmen am sinnvollsten und wertvollsten sind. Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen, um Ihre Ziele zu verstehen und die relevantesten Technologien aufeinander abzustimmen.

Lernen Sie unsere Expertin kennen

Jackie Du Plooy
Verbindung auf LinkedIn | jackie.du.plooy@monstar-lab.com

Jackie Du Plooy verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen digitale Transformation, Strategie und Innovation sowie kaufmännisches Management in verschiedenen Branchen, einschließlich BFSI, und war in mehreren Ländern als Client Partner tätig. Ihr Schwerpunkt liegt beim Aufbau leistungsstarker Teams und solider strategischer Partnerschaften, indem sie Fachleute aus dem Liefer- und dem kaufmännischen Bereich zusammenbringt, um die Kundenstrategie und die Reise der digitalen Transformation voranzutreiben.

Mehr über den BFSI Sektor lesen Sie hier. 

Author

Jackie du Plooy

Jackie du Plooy

Executive Engagement Director

Jackie hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen digitale Transformation, digitale Strategie und Innovation sowie kaufmännisches Management in mehreren Branchen, einschließlich BFSI sowie in mehreren Ländern.

You may also like

IoT und Versicherungen

July 21, 2022

Vom traditionellen Versicherern zu InsurTechs – mit IoT Daten

Im Jahr 2021 gibt es weltweit etwa 258 Millionen intelligente Haushalte [1]. Und es wird prognostiziert, dass diese Zahl weiter steigen wird, da der Smart-Home-Markt bis 2026 einen Wert von 313 Mrd. USD haben wird, gegen...

Banking & Finance Digitale Transformation Technologie

June 29, 2021

Daten & Analysen wirksam einsetzen, um den nächsten großen Umbruch zu meistern

Ein Großteil der Unternehmen will datenbasiert arbeiten. Doch nur wenige haben damit Erfolg. Viele versuchen noch, ihren Weg zu finden. Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um Ihre Datenreise zu beginnen.   In diesem Artikel ...

Digitale Transformation Technologie KI & Machine Learning Retail & E-Commerce