Germany

Mobile Apps transformieren das Transportwesen

Aug 06, 2021

Share
Mobile Apps transformieren das Transportwesen
By Andrea Nalupa, Global Marketing

Teil unserer Transport & Logistik Serie

In diesem Artikel werden Statistiken und Erkenntnisse zu den folgenden Themen vorgestellt:

  • Wie mobile Anwendungen in der Transport- und Logistikbranche positioniert und genutzt werden
  • Wie sich Technologien für mobile Anwendungen auf diese Branche ausgewirkt haben
  • Erfolgreiche mobile Plattformen auf dem Markt und ihr Nutzen

Mobile Anwendungen in der Branche

Im Zeitalter des digitalen Transports sind mobile Anwendungen in der Transport- und Logistikbranche auf dem Vormarsch, wie es in einer aktuellen Studie von Deloitte heißt. Vom Aufkommen von Mobility-as-a-Service (MaaS) und Ride-for-Hire-Plattformen bis hin zu benutzerfreundlichen mobilen Kurier- und “selbstfahrenden” Systemen – mobile Apps unterstützen Unternehmen und Verbraucher in der gesamten Branche gleichermaßen.

Marktüberblick

In ihrem jüngsten Bericht über den weltweiten Umsatz schätzt das Marktsegment der digitalen Fahrgastbeförderung (bestehend aus Apps für die Mitfahrzentrale und digital zugänglichen öffentlichen Verkehrsmitteln) den Markt auf 192 Milliarden USD im Jahr 2020. Mit einer vielversprechenden erwarteten CAGR von 17,5% bis 2024 in Kombination mit der von Mordor Intelligence prognostizierten CAGR von 8,2 % für den digitalen Logistikmarkt wird die grundlegende Position, die mobile App-Plattformen in der sich wandelnden Branche einnehmen, deutlich.

Digitale Veränderungen in der Branche Transport und Logistik

Neben den vielversprechenden Prognosen ist der Markt jedoch auch stark von etablierter, fortschrittlicher Konkurrenz besetzt. Im Jahr 2018 entfielen 51,8% des globalen Markts für Transportanwendungen auf die zehn größten Softwareanbieter. Dies offenbart eine äußerst wettbewerbsintensive Atmosphäre und eine enorme Kapital- und Einflusslücke zwischen langjährigen Vorreitern und neueren, kleineren Anbietern.

Genutzte Technologien

Im Rahmen des oben erwähnten Wettbewerbs steht viel auf dem Spiel, wenn es darum geht, die besten und zeitgemäßesten Technologien zu nutzen. Unternehmen, die mit den neuesten Technologien auf dem Markt ausgestattet sind, sind in der Lage, den Markt zu durchdringen und sich von ihm abzuheben – und damit die Branche und die modernen Transport- und Logistiksysteme nachhaltig zu verändern.

Laut Mobisoft Research werden Plattformentwickler, die einen kundenorientierten Ansatz mit mobilen App-Technologien verfolgen, in Bezug auf die Kundenakzeptanz und das Wachstum auf dem Markt stärker belohnt. Plattform- und Geschäftswachstum sind am deutlichsten bei mobilen Transportanwendungen zu erkennen, die Künstliche Intelligenz, Additive Layer Manufacturing, Data Analytics, IoT und Elektromobilität nutzen.

Laut Mobisoft Research werden Plattformentwickler, die einen kundenorientierten Ansatz mit mobilen App-Technologien verfolgen, in Bezug auf die Kundenakzeptanz und das Wachstum auf dem Markt stärker belohnt. Plattform- und Geschäftswachstum sind am deutlichsten bei mobilen Transportanwendungen zu erkennen, die Künstliche Intelligenz, Additive Layer Manufacturing, Data Analytics, IoT und Elektromobilität nutzen.

Verwendung in der Industrie

Wie MobiSoft in der gleichen Quelle und in den neuesten Forschungsergebnissen der National Academies of Science, Engineering and Medicine nachweist, werden mobile Anwendungstechnologien hauptsächlich eingesetzt, um den Fahrgästen schnellere, bequemere und leichter zugängliche Dienstleistungen zu bieten und gleichzeitig den Unternehmen dabei zu helfen, die Betriebsgeschwindigkeit, Produktivität und Effizienz zu erhöhen sowie Kosten durch Staus zu sparen. Funktionen wie Routenplanung, Echtzeit-Tracking, Online-Buchungen und Online-Zahlungen haben nicht nur das allgemeine Nutzererlebnis verändert, sondern auch die derzeitige Verkehrsinfrastruktur in Bezug auf Liefer- und Servicegeschwindigkeiten und Datenoptimierung erheblich verbessert.

In folgenden Transport &  Logistik Anwendungsfällen sind mobile Anwendungen am beliebtesten (aber nicht nur dort):

FÜR KONSUMENT:INNEN FÜR UNTERNEHMEN
Routenoptimierung und -planung

Ausgestattet mit Verkehrsberichten und Navigationstools helfen mobile Apps zur Routenoptimierung den Nutzern, die beste verfügbare Route auszuwählen, die zu ihren Pendlerpräferenzen, der aktuellen Verkehrssituation und den Staukontrollrichtlinien passt.

Transport- und Flottenmanagement

Mit GPS-Tracking, Zeitplanüberwachung, Aufgabenzuweisung und Zahlungsverfolgung helfen mobile Apps für das Transportmanagement den Inhabern von Ride-Sourcing- und Logistikunternehmen, die Fahrer und die ihnen zugewiesenen Aufgaben zu verfolgen und zu verwalten. 

Online-Buchung und Tracking

Buchungs- und Tracking-Plattformen sind für die Online-Buchung von Transit- oder Kurierdiensten vorgesehen und verbessern die Kundenerfahrung, z.B. durch Funktionen wie Echtzeit-Verfolgung, Benachrichtigungen, Online-Zahlungen, Bewertungen und Feedback.

Bestandsverwaltung

Anwendungen in diesem Fall helfen auch bei der Verwaltung von Geschäftsunterlagen und der Analyse aller Waren, die transportiert werden müssen, mit automatischer Protokollierung. Dies gewährleistet ein fehlerfreies, priorisiertes und sorgfältiges Management von Produkten, Waren und Lagerungen. 

Informationen zum Parken

Parkinformations-Apps liefern Echtzeitdaten zu den nächstgelegenen freien Parkplätzen und erleichtern Autofahrern, die in einer Stadt oder einem Gebiet unterwegs sind, das Parken. 

Optimierung von Transport-/Lieferplänen

Mobile Anwendungen für die Logistik werden zur Steigerung der Unternehmenseffizienz eingesetzt, indem die Transportdauer verkürzt und die Reiserouten optimiert werden.

Kommunikationskanal

Mobile Apps im Verkehrswesen werden auch genutzt, um verschiedene Akteure der Branche miteinander zu verbinden. Fahrgäste und Fahrer, Fahrer und Unternehmen sowie Fahrgäste und Unternehmen können mit Hilfe von Chats und Anrufen in Echtzeit kommunizieren.

Überwachung von Versorgungsunternehmen

Mobile Apps werden auch zur Bewertung kritischer Erfolgsfaktoren wie Batterielebensdauer, Netzabdeckung, Motorzustand, Reifenzustand, Kraftstoffverbrauch und Kilometerstand eingesetzt. Utility Monitoring zieht intelligente, prädiktive Signale aus den gesammelten Daten und fördert so einen sicheren und intelligenten Transport.

Erfolgreiche Plattformen

Inmitten des harten Wettbewerbs zwischen Tausenden von Anwendungen, die weltweit auf den Markt gebracht werden, hat Monstarlab eine Reihe von Visionären und führenden Unternehmen der Branche zusammengestellt, die den Durchbruch der mobilen App-Technologie voll ausschöpfen. Von Ride-Sourcing-Apps bis hin zu Frachtsystemen, die über Smartphones zugänglich sind, weisen die folgenden Modellplattformen eine beispielhafte Leistung auf und erfreuen sich eines exponentiellen Wachstums und einer außergewöhnlichen Kundenakzeptanz.

Transport

Innerhalb der Branche der digitalen Mitfahrgelegenheiten haben die folgenden Anwendungen und Anbieter große Unterstützung und eine bedeutende Stellung auf dem Markt erlangt.

Uber [Ride Hailing]

Uber gehört zu den weltweit am besten bewerteten Anbietern seiner Größenordnung. Laut Forbes konnte das neun Jahre alte Unternehmen seine derzeitige Marktposition durch die Realisierung eines bequemen, bargeldlosen, online gebuchten Transportsystems erreichen und halten. In Kombination mit In-App-Sicherheits-Toolkits, Flughafendiensten und sich ständig weiterentwickelnden Ride-Hailing-Funktionen sind die Uber-Technologien nach wie vor die wichtigsten Faktoren für die Dominanz des Unternehmens in seinem Bereich.

Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,7 Sternen im App Store und 3,9 Sternen im Google Play Store, einem Gesamtumsatz von 3,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 laut Forbes und einem Serviceangebot an mehr als 600 Flughäfen und in mehr als 700 Städten auf der ganzen Welt hält Uber weiterhin stand und nutzt sogar die rasanten Entwicklungen auf dem Markt.

Lyft [Ride Sharing]

Lyft gewinnt schnell an Bekanntheit für seine multimodalen Transportoptionen und wird für seine Ride-Sharing-Angebote immer bekannter. Lyft ist bekannt für seine leicht zu navigierende, transparente und kompakte Benutzeroberfläche, die einen zweistufigen Buchungsprozess, die gemeinsame Nutzung von Standorten und eine genaue Fahrpreisberechnung ermöglicht. Die mobile App wurde allein im Google Play Store bereits 10 Millionen Mal heruntergeladen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels haben mehr als 120.000 Nutzer die App im Google Play Store bereits mit fünf Sternen bewertet. Die Bewertungen der Nutzer und das Versprechen von Lyft, mit seinen Flaggschiff-Funktionen für kontinuierliche und echte Innovation zu sorgen, zeigen, dass die öffentliche Unterstützung und die Erwartungen an dieses wachsende Unternehmen weiterhin hoch sind.

Moovit [Routen- und Transitplanung]

Diese von Google als Mobilitäts-App Nr. 1 bezeichnete App, die in 99 Ländern und 45 Sprachen die Navigation im öffentlichen Nahverkehr ermöglicht, gewinnt in den Geschäftszentren Englands, der USA, Italiens, Australiens und sogar Asiens immer mehr an Bedeutung.

Moovit wird von mehr als 720 Millionen Nutzern verwendet und bietet Echtzeitinformationen über aktualisierte Bus- und Bahnfahrpläne, Transitkarten und ankommende Linien. Moovit verbessert das digitale Pendlererlebnis mit Live-Navigation, Ausstiegswarnungen und Hinweisen auf kommende Züge und wurde von den Google Play und App Stores als eine der besten Apps des Jahres 2016 bzw. 2017 ausgezeichnet.

Scandlines [Reiseplanung]

Ein weiteres innovatives Unternehmen, Scandlines, hat in Zusammenarbeit mit Monstarlab seine selbstbetitelte App entwickelt, die eine nahtlose und bequeme digitale Reiseplanung ermöglicht. Das Unternehmen bietet 15 Millionen Fährpassagieren schnelle Buchungsoptionen, Online-Treueprogramme und optimierte Fährrouten. Mit dieser zeitgemäßen Aufwertung des digitalen Angebots wird der wachsende Erfolg des Unternehmens in Kopenhagen beschleunigt.

Bei 90.000 Abfahrten pro Jahr tragen die einfacher zu verfolgenden Fahrpläne und Tickets sowie der schnellere Buchungsprozess sicherlich zur Popularität und zum Wachstum des Unternehmens bei.

Logistik

Mobile Anwendungstechnologien haben auch der Logistikbranche neue Möglichkeiten und ein nie da gewesenes Wachstum eröffnet.

U-Haul [Umzugsdienstleistungen]

U-Haul, ein Logistik-Riese seit 1945, ist mit seiner mobilen App im August 2017 tief und erfolgreich in den digitalen Logistikmarkt eingedrungen. Mit einem Rund-um-die-Uhr-Service, der es den Nutzern ermöglicht, Fahrzeuge abzuholen, zu bezahlen und zu orten sowie auf Verifizierungs- und Überprüfungstechnologien zuzugreifen, um die Umzugsbedingungen zu überwachen, ist die mobile Anwendung von U-Haul die größte Technologie-Initiative für das Umzugsunternehmen seit Ende der 90er Jahre.

Im Gegensatz zu anderen Umzugsplattformen wurde die App so entwickelt, dass sie die vorhandenen Funktionen gängiger Smartphone-Geräte mit einer einzigen Plattforminstallation optimal nutzt. Mit mobilen Daten, einer Handykamera und GPS werden Lkw-Buchung, Vertragsunterzeichnung, Rechnungsbezahlung und sogar die 30-Sekunden-Sendungsüberprüfung für Nutzer der U-Haul-Lkw-Vermietungsplattform möglich und kompakt gemacht. Bis zum Jahr 2020 wurden mehr als eine Million Downloads auf Android- und iOS-Plattformen verzeichnet – ein Zeichen für den Erfolg der App.

Fed-Ex [Lokale und internationale Versanddienste]

Fed-Ex ist die am besten bewertete mobile Versandplattform ihrer Größe für iOS und wurde bereits von mehr als 10 Millionen Konten in den Google Play und Apple App Stores heruntergeladen. Die mobile App stärkt die Position des Unternehmens in der Logistikbranche und nutzt alle Vorteile moderner Technologien, die das Kundenerlebnis verbessern.

Die durch das globale Versandlabel populär gewordene FedEx Mobile App ermöglicht es den Nutzern, auf einfache Weise den Sendungsstatus zu verfolgen, Pakete zu verwalten, Tarife schnell zu berechnen, Abhol- oder Abgabestandorte zu finden, Barcodes zu scannen und Prämien einzusehen. Die sehr hohe Durchschnittsbewertung von 4,8 im App Store und die konkurrenzfähige Bewertung von 4,0 im Play Store lassen darauf schließen, dass Fed-Ex mit seinen Initiativen in die richtige Richtung geht.

UPS [Lokale Kurierdienste]

UPS Mobile ist auf Platz 22 der größten Apps im App Store von Apple und wird von mehr als elf Millionen mobilen Konten genutzt. UPS Mobile ist ein starker Konkurrent im Bereich des internationalen Versands. Mit einer wettbewerbsfähigen Durchschnittsbewertung von 4,5 bzw. 4,1 Sternen in den App Stores von Apple und Google Play hat sich UPS einen Platz unter den größten Unternehmen erobert, die durch ihre adaptive digitale Strategie noch größer geworden sind.

Ähnlich wie die FedEx Mobile-Apps ermöglicht es UPS seinen Nutzern, bequem Sendungen zu erstellen, Lieferungen auf dem Transportweg zu verfolgen, Lieferdetails zu aktualisieren und Versandkosten und Lieferzeiten zu schätzen. UPS hat jedoch einen Vorsprung durch sein In-App-Messwerkzeug, das nur eine Handykamera durchschnittlicher Qualität erfordert.

Rückblickend lässt sich sagen, dass frühe Akteure und Risikoträger sowohl auf dem Markt für Pendler- als auch auf dem Markt für Logistik-Mobilfunkdienste an vorderster Front und an der Spitze der Einnahmen stehen. Zweifellos wurden große, aber kosteneffiziente Investitionen getätigt, um dorthin zu gelangen, wo die oben genannten Institutionen heute stehen. Bei einem umfassenden und kritischen Blick auf das große Ganze erweisen sich diese technologischen Investitionen jedoch als lohnend.

Fazit

Die ständige rasante Weiterentwicklung der mobilen App-Entwicklung für Transport und Logistik wird sich auf dem zunehmend gesättigten Markt in den kommenden Jahren wahrscheinlich weiter beschleunigen. Parallel zu dieser rasanten Entwicklung verbessern und erweitern sich jedoch auch die Möglichkeiten zur Steigerung der Rentabilität, zur Optimierung der Ergebnisse und zur Verbesserung des Nutzererlebnisses in gleichem Maße.

In einer sorgfältigen Analyse der in diesem Bericht vorgestellten Forschungs- und Modellplattformen kommt Monstarlab zu dem Schluss, dass die Chance, in einem stark umkämpften, weltweit verteilten Markt zu wachsen, in der priorisierten Zuweisung und dem innovativen Einsatz von Technologien für mobile Anwendungen liegt. Da sich die Technologie rasant entwickelt und täglich neue Funktionen eingeführt werden, ist es nicht nur die Implementierung fortschrittlicher technologischer Tools, sondern auch der zielgerichtete Einsatz innovativer Technologien und die Verbesserung der Betriebsabläufe und der Benutzererfahrung, die die Branche wirklich verändern.

Lesen Sie weitere Einblicke und sehen Sie sich einige unserer Beiträge zum Bereich Transport und Logistik an.

<br>

Fußnoten:

  • Deloitte, “Transportation trends 2020”, 2020
  • Deloitte, “Understanding COVID-19’s impact on transport organizations”, 2020
  • Forbes, “Traffic Congestion Costs U.S. Cities Billions Of Dollars Every Year [Infographic]”, 2020
  • Mobisoft Information Technologies, “Development Of Smartphone Application: Impacts On Logistics And Transportation Industry”, 2020
  • Mobisoft Information Technologies, “Logistics Apps: Potential To Mobilize The Entire Industry”, 2020
  • Mordor Intelligence, “Digital Logistics Market – Growth, Trends and Forecasts (2020 – 2025)”, 2019
  • National Academies of Science, Engineering, and Medicine, “Critical Issues in Transportation 2019: Policy Snapshot”, 2019
  • Statista, “Transportation and Logistics Statistics and Market Data”, 2020
  • Statista, “Shipper views on must-have 3PL IT-based capabilities in 2019, ranked by the most needed capabilities”, 2020

Unsere neuesten Insights Alle ansehen