Germany

MAN Energy Solutions

Internes Tool zur Effizienzsteigerung im Produktionsprozess

img
img
In 25 Tagen, verteilt auf vier Sprints, konnte Monstarlab eine robuste Lösung und ein webbasiertes MVP bereitstellen. Damit können Ingenieure die Qualitätssicherung in der Cloud via Tablet oder PC dokumentieren und ihre Zeit stattdessen für die Entwicklung neuer Produkte verwenden.
Senkung des administrativen Aufwands der Ingenieure um 50%

Digitale Qualitätssicherung

MAN sieht sich – wie der gesamte Maschinenbau in Deutschland – einem wachsenden Druck zur Steigerung der Produktivität gegenüber. Bisher manuell gestaltete Prozesse, wie etwa die Dokumentation zur Qualitätssicherung, bieten hierbei deutliches Potential zur Effizienzsteigerung. Darüber hinaus wurde Digitalisierung als einer der wichtigsten strategischen Eckpfeiler des Unternehmens definiert und sogenannte “Fast-Track” Projekte ins Leben gerufen, in denen innovative Arbeitsmethoden eingeführt werden. Als einer der ersten dieser Projekte entwickelte in Zusammenarbeit mit dem MAN Standort Berlin, an dem Turbinen und Kompressoren produziert werden, eine agile Lösung, um zur digitalen Qualitätssicherung beizutragen. Ziel dabei war es, eine im Design-Thinking Prozess erarbeitete Lösung zeitnah und mit geringem Budget in der Produktion umzusetzen.
img
Bereitstellung einer webbasierten Lösung innerhalb von 25 Personentagen

Technologie

Integrierbare Lösung

Mit dem Swift Framework Vapor kommt eine bewährte Technologie aus dem Monstarlab Stack zum Einsatz, mit der in kürzester Zeit die notwendige Backend Infrastruktur geschaffen werden konnte. Für das Frontend wurde die Templating Sprache Leaf und das Monstarlab Admin Panel verwendet. Die neu geschaffene Lösung ist integrierbar in die bestehende SAP Umgebung.

Languages

  • Swift

Tech

  • MySQL
  • Vapor Cloud
  • Vapor
  • Leaf
  • Amazon Web Services
  • Nodes Admin Panel